Neuapostolische Kirche Gleichberechtigung von Frau Mann?

Neuapostolische Kirche Gleichberechtigung von Frau Mann?
Gleichberechtigung oder gleichwertig?

Einleitung

Die Neuapostolische Kirche bemüht sich um eine moderne Beschreibung ihrer Vorstellung von Gleichberechtigung in Kirche und Gesellschaft. Dazu hat sie auf ihrer Website einen Artikel unter der Überschrift „Frau und Mann – gottgewollt gleichwertig„ veröffentlicht. Eine Lehrschreiben dazu soll zunächst in der Amtsträger-Zeitschrift „Leitgedanken“, Sonderausgabe 2/2021 erscheinen. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte wird es dazu auch im Mitgliedermagazin „community“ und in der Kirchenzeitschrift „Unsere Familie“ veröffentlicht. Die Neuapostolische Kirche veröffentlicht ihre Vorstellung der Gleichberechtigung von Frau Mann?

Die Neuapostolische Kirche schreibt: „Zusammenfassend lässt sich sagen, dass nicht nur die Zweigeschlechtlichkeit des Menschen, sondern auch die Gleichwertigkeit von Mann und Frau im Schöpferwillen Gottes gründet. Eine Unterordnung des einen Geschlechtes unter das andere ist nach 1. Mose 1 als schöpfungswidrig, als nicht gottgewollt, zu bezeichnen.„

Neuapostolische Realitäten

Wie weit die neuapostolische Realität von dieser Aussage entfernt ist, lässt sich in denen auf dieser Website veröffentlichenden Zeugnissen nachlesen. Besonders eindrücklich schildern Sally und Siegrid die Realität in der NAK. Nicht jede Frau leidet in der NAK wie Sally und Siegrid. Doch wie sieht der Alltag vieler Frauen von Amtsträger aus? Durch den Doppel-Job ihrer Ehemänner bleibt im Alltag alles an ihnen hängen. Kinder, Schule, Haushalt und oft noch ein eigener Beruf, wie soll das eine Frau allein schaffen? Belohnt werden die neuapostolischen Frauen mit zusätzlichen Aufgaben. In der Gemeinde sollen sie des Kirchengebäudes reinigen, den Blumenschmuck herrichten die Kleinsten in der Sonntagsschule unterrichten. Ich kenne viele neuapostolische Ehen, die u. a. an diesen Zuständen zerbrochen sind. Die Neuapostolische Kirche veröffentlicht ihre Vorstellung der Gleichberechtigung von Frau Mann, währen die Realität um neuapostolische Alltag ganz anders aussieht.

Die Neuapostolische Kirche scheint hier wieder mal dem Zeitgeist Rechnung tragen zu wollen. Auch im Hinblick auf dieses Thema möchte die NAK aus der Sekten-Ecke herauskommen. Die NAK wir vielleicht eine gesellschaftlich erträgliche Theologie entwickeln. Es besteht jedoch erneut die Gefahr, dass die biblischen Wahrheiten auf der Strecke bleiben. Dies ist leider bereits beim Thema Evolutionslehre kontra Schöpfungsglaube passiert.


Literaturhinweise:
Wir empfehlen die Bibelübersetzung von Franz Eugen Schlachter in der Version 2000

Bildnachweise:
Photo by Elti Meshau on Unsplash
Photo by Ben White on Unsplash